Artikel mit dem Tag "Kultur"



In der Ferne · 29. Februar 2020
In Teil eins unserer Indonesien-Geschichte berichteten wir von unserem Besuch der Insel Sulawesi. Im zweiten Teil möchten wir euch von unseren Erlebnissen auf Flores und (ein wenig) Bali erzählen. Wir besuchten unter anderem ein abgeschiedenes Bergdorf, sowie die Komodowarane im gleichnamigen Nationalpark. Besonders aufregend fanden wir eine ausgedehnte Rollertour an unserem ansonsten programmfreien Tag, bevor es für knapp zwei Tage zum Entspannen auf die Insel der Götter ging.

In der Ferne · 14. Dezember 2019
Exakt zwei Jahre nachdem wir uns dort kennengelernt haben, waren wir im Herbst 2019 erneut in Indonesien, genauer auf Sulawesi und Flores. Neben diversen Aktivitäten erfuhren wir eine Menge über die vielseitigen Kulturen, die im weltgrößten Inselstaat aufeinandertreffen. Lest im ersten Teil wie wir auf Sulawesi Gäste einer ausschweifenden Begräbniszeremonie waren, mit wilden Wassern gewaschen wurden, einen schwefeligen Vulkan besuchten und noch so vieles mehr...

In der Stadt · 01. Oktober 2019
Zugegeben: Am Osterwochenende nach Rom zu reisen mag ob der zu erwartenden Pilgermassen etwas gewagt klingen. Warum wir trotzdem herrliche Fotos vom menschenleeren Forum Romanum schießen konnten, uns im Kolosseum wie Gladiatoren fühlten und es zumindest teilweise gar nicht so voll war, erzählen wir euch in dieser Reisegeschichte.

In der Stadt · 04. August 2019
Während unseres Kurz-Trips in die Hansestadt haben wir neben Klassikern wie Michel, Fischmarkt und Speicherstadt auch ein kurioses Kleinod erkundet, besichtigten die Elbphilharmonie und machten eine obligatorische Hafenrundfahrt. Ausgangsbasis war ein wunderbares Hotel in der Hafencity. Doch eins nach dem anderen...

In der Stadt · 19. Januar 2019
Im Anschluss an unsere Azoren-Reise hatten wir als individuelle Verlängerung drei Nächte in Portugals Hauptstadt Lissabon gebucht. Wir wollten herausfinden, was es mit Ginja, den sieben Hügeln, sowie der legendären Tram 28 auf sich hat.